Cover von Mutant Meeples: viele bunte Superheldenmeeples

Kurzrezension: Mutant Meeples

Ein gute Sache hat Carcassonne hervorgebracht: Das Wort Meeple. Dabei handelt es sich um die Verschmelzung der Worte My und People. In Mutant Meeples sind unsere Leute nicht nur Mutanten, sondern den X-Men entsprechend auch gleich Superhelden. Tolles Szenario also! Aber auch ein tolles Spiel? Warten wir es ab!
Und vorneweg: Ja, das „s“ bei Meeples gehört wirklich dazu, entgegen, was einem der Englischlehrer vielleicht in der Schule zum Wort People gesagt hat 😉

Spieldaten

  • Spieleranzahl: 2 – 7
  • Alter: 8+
  • Spieldauer: 45 Minuten
  • Preis: Hier auf Amazon.de, hier auf Amazon bestellen

Erklärung

Ziel des Spiels ist es, vor allen anderen ein Superhelden-Team aus sechs verschiedenen Meeples zu erstellen. Pro Runde kann ein Spieler einen Meeple gewinnen. Damit aber nicht berechenbar ist, dass das Spiel nach maximal (5 * Anzahl der Spieler + 1)-Runden das Spiel vorbei ist (Mathematik lässt grüßen), können Meeples auch dem eigenen Team verloren gehen!
Am Anfang einer Runde werden zwei Buchstabenmärkchen aufgedeckt, die angeben, wo auf dem koordinatenförmigen Spielplan ein Verbrechen stattgefunden hat. Nun müssen alle Spieler gleichzeitig überlegen, wie sie einen der Meeple auf dem Spielbrett in möglichst wenig Zügen zum Ort des Verbrechens bringen. Die Krux dabei ist, dass jeder der Meeples über die Mutantenkraft „Supergeschwindigkeit“ verfügt. Bewegt man sie also horizontal oder vertikal, halten sie erst an einer Mauer, dem Rand oder bei anderen Meeples an. Spielbrett von Mutant Meeples von obenEin Blick auf den Spielplan verrät, dass dies kein leichtes Unterfangen ist, obwohl bis zu drei verschiedene Meeples mit insgesamt 24 Zügen kombiniert werden dürfen. Zum Glück verfügt jeder Meeple noch über eine weitere, individuelle Mutantenkraft, die den Spielern etwas mehr Flexibilität erlaubt. So kann der grüne Forrest Jump beispielsweise einmal pro Zug genau drei Felder weit springen oder der graue Ozzy Mosis einmal durch eine Wand gehen (Biologie lässt grüßen).
Das Spiel geht auf Zeit. Wer als erster glaubt eine Lösung zu haben, ruft laut aus, wie viel Züge er angeblich braucht und dreht die Sanduhr um. Sobald diese abgelaufen ist, präsentieren die Spieler aufsteigend von dem, der die wenigsten Züge angesagt hat, ihre Lösung, bis es jemand tatsächlich zum Ort des Verbrechens schafft. Er vermerkt sich, dass der Meeple, mit dem er angekommen ist, nun in sein Team gehört und beginnt die neue Runde. Alle, die ihren Weg vorher falsch präsentiert haben, müssen einen Meeple abgeben. Alle anderen erhalten nichts.

Bewertung

Wer nach der Erklärung an denkt, liegt gar nicht mal so verkehrt. Alle Fans schneller Logikspiele werden bei Mutant Meeples auf ihre Kosten kommen. Besonders denen, die ihre Problemlösekompetenzen erhöhen wollen, ist das Spiel wärmstens zu empfehlen. Neben dem ganzen Lehrreichen ist Mutan Meeples aber auch sehr abwechslungsreich und schön aufbereitet. Der Spielbox liegt gleich noch eine Erweiterung mit zwei weiteren Meeples bei und das Superhelden-Setting ist super lustig gestaltet, wie man allein schon an den Namen erkennen kann. Positiv ist auch die hohe Spielerzahl zu bemerken. Dennoch glaube ich, dass vielen, die einen Spieleabend als Entspannung nach einem harten Arbeitstag sehen, Mutant Meeples etwas zu komplex und zu hektisch ist.